Veröffentlichungen

Bücher

Heintze, T.: Alles über die Haysche Trennkost

Heintze, T.: Alles über die Haysche Trennkost

| Falken-Verlag 2001 |
Über 60 Rezepte - Wichtige Informationen über das Trennkostkonzept - Ausführlicher TrennungsplanDieses Buch gibt umfassend Antwort: Wirkungen der Trennkost auf unseren Körper Beweise für die Wirksamkeit der Trennkost Meinungen von Medizin und Wissenschaft Außerdem: Ausführlicher Trennungsplan, der zeigt, in welche Gruppe die einzelnen Lebensmittel gehören Übersichtlicher Mengenplan für einen Beispieltag Hilfen für den Einstieg in die Trennkost durch einen Umschalttag Wichtige Informationen für die Trennkost im Alltag 60 attraktive Rezepte für alle Mahlzeiten des Tages Das Extra: Der Trennungsplan als Poster zum Herausnehmen. In die Küche gehängt, ermöglicht er stets die schnelle Zuordnung einzelner Lebensmittel.

Klappentext

  • Wirkungen der Trennkost auf unseren Körper
  • Beweise für die Wirksamkeit der Trennkost
  • Meinungen von Medizin und Wissenschaft
  • Außerdem:
  • Ausführlicher Trennungsplan, der zeigt, in welche Gruppe die einzelnen Lebensmittel gehören
  • Übersichtlicher Mengenplan für einen Beispieltag
  • Hilfen für den Einstieg in die Trennkost durch einen Umschalttag
  • Wichtige Informationen für die Trennkost im Alltag
  • 60 attraktive Rezepte für alle Mahlzeiten des Tages

Heintze, T.: Basisbuch Trennkost

Heintze, T.: Basisbuch Trennkost

| Haug-Verlag Stuttgart, 1. Auflage 2005 |
Trennkost: Das gesunde Erfolgskonzept
Essen ist gesund und sollte Spaß machen. Doch viele von uns leiden an den Folgen ihrer Ernährung. Warum? Vielleicht einfach deswegen, weil sie die richtigen Sachen in der falschen Zusammensetzung essen. Machen Sie jetzt Schluss damit.

Ihr Basisbuch für eine neue Lebensweise.
Hier finden Sie alles, was Sie für ein neues Leben brauchen. Auf den Grundlagen von Dr. med. Ludwig Walb hat sein Nachfolger die Methode modernisiert und punktgenau auf den heutigen Lebensstil zugeschnitten. So wird der Umstieg ganz einfach.

Trennkost ganz einfach: Leben Sie los!
Einfache Grundregeln und 'Umschalttage' helfen Ihnen, problemlos umzustellen. Lesen Sie hier, was womit kombiniert wird. Bestimmen Sie den günstigsten Glyx-Faktor für sich und kombinieren Sie die Lebensmittel so, dass sie genau zu Ihnen passen. Leben Sie los. Und mit den zahlreichen Rezepten ist Ihr Erfolg garantiert.

Heintze, T.: Trennkost aus ärztlicher Sicht

Heintze, T.; Fögeling, M.: Trennkost aus ärztlicher Sicht

| Falken-Verlag 1996 |
In diesem handlichen Buch bietet Autor Thomas Heintze die wichtigsten Fakten der Trennkost. Neben einem kurzen geschichtlichen Abriß über Trennkost-Erfinder Dr. Hay werden die Trennkostphilosophie sowie Ratschläge zur richtigen Lebensmittelauswahl vorgestellt. Ein abschließender, Teil über Zivilisationskrankheiten, klinische und experimentelle Beweise für die Wirksamkeit und guten Ratschlägen an die Mediziner-Kollegen, was noch zu untersuchen wäre, rundet dieses Buch ab.

Walb, L.; Heintze, T.; Lehmann, P.: Original Haysche Trennkost

Heintze, T.; Heintze M.; Walb, I.: Original Haysche Trennkost

| Haug-Verlag 46. überarbeitete Auflage 2009 |
Die Haysche Trennkost verbindet alle wesentlichen Forderungen, die an eine zeitgemäße Ernährungsweise gestellt werden. Vor allem ist sie einfach durchzusetzen, weil sie von den gewohnten - vollwertigen - Nahrungsmitteln ausgeht. Ihre positiven Effekte auf die Gesundheit sind der Trennung vorwiegend eiweißhaltiger von kohlenhydratreichen Nahrungsmitteln zuzuschreiben, die jeweils mit einem hohen Anteil neutraler Lebensmittel kombiniert werden. Das Buch vermittelt zuverlässige Informationen aus kompetenter Hand.

Klappentext

Dieses Buch hat der Hayschen Trennkost in den letzten Jahren zu ungeahnter Popularität verholfen. Mit ihm hat sich gleichzeitig die Erkenntnis durchgesetzt, daß in der Fehlernährung eine Hauptursache der sogenannten Zivilisationskrankheiten zu sehen ist.

Die Haysche Trennkost verbindet alle wesentlichen Forderungen, die an eine zeitgemäße-Ernährungsweise gestellt werden. Vor allem ist sie einfach durchzusetzen, weil sie von den gewohnten - vollwertigen - Nahrungsmitteln ausgeht. Ihre millionenfach bewährten positiven Effekte auf die Gesundheit sind der Trennung vorwiegend eiweißhaltiger von kohlenhydratreichen Nahrungsmittel zuzuschreiben, die jeweils mit einem hohen Anteil neutraler Lebensmittel kombiniert werden. Dr. Hay und Dr. Walb haben gezeigt, was eine richtig zusammengestellte Nahrung bewirken kann, wobei der Genuß großgeschrieben wird.

Die Originalausgabe dieses Klassikers der modernen Ernährungsliteratur wurde in der Klinik Dr. Walb sorgfältig und umfangreich überarbeitet. Vollkommen neu und erheblich erweitert ist vor allem der Rezeptteil. Das Buch vermittelt zuverlässige Informationen zu allen Aspekten der Trennkost aus erster und kompetenter Hand.

Dr. med. Thomas Heintze ist Chefarzt der Klinik Dr. Walb in Homberg/Ohm. Er führt seit 1 988 das Lebenswerk des Vaters der Trennkost in Deutschland, Dr. Ludwig Walb, fort. Peter Lehmann ist Küchenchef der Klinik und kennt die ernährungstherapeutischen Grundlagen der Trennkost aus der täglichen Küchenpraxis. Er ist Autor des Buches "Backen mit Trennkost".

Heintze, T.: Richtig Einkaufen Trennkost

Heintze, T.; Imgrund, B.: Ihr Einkaufsführer Trennkost leicht gemacht

| Trias-Verlag 2012 |
Trennkost leicht gemacht Trennen Sie einfach und richtig!
So versorgen Sie Ihren Körper mit allem, was er braucht, und bleiben garantiert schlank und leistungsfähig.Die optimale Kombination für mehr Vitalität
Exakte Antworten, um klassische Ernährungsfehler zu vermeiden: Was gehört zu welcher Gruppe und was kann ich womit am besten kombinieren?Der praktische Überblick

Checklisten, Tabellen, Einkaufslisten: So vermeiden Sie Trennfehler und stellen Ihren Einkaufszettel individuell zusammen.

Kuschik, N.; Heintze, T.: Natürliche Hilfe bei Magen-Darm-Beschwerden

Kuschik, N.; Heintze, T.: Natürliche Hilfe bei Magen-Darm-Beschwerden

| Falken-Verlag 1998 |
Meistens sind sie harmlos, aber trotzdem furchtbar lästig: Beschwerden im Magen- Darm-Trakt. Viele Menschen leiden - oft stressbedingt - unter Völlegefühl, Blähungen oder Verstopfungen. Der Autor ermutigt sie, aus der Palette der Naturheilverfahren das Richtige herauszufinden und selber anzuwenden.

Summ, U.; Heintze, T.: Säure-Basen-Harmonie durch Trennkost

Summ, U.; Heintze, T.: Säure-Basen-Harmonie durch Trennkost

| Falken-Verlag 1993 |
80 Trennkost-Rezepte gegen Übersäuerung - Für alle Mahlzeiten des Tages - Liste mit AustauschlebensmittelnNur wenn sich unser Körper im Säure-Basen-Gleichgewicht befindet, fühlen wir uns fit und gesund. Mit Trennkost kann man einer Übersäuerung vorbeugen bzw. das Gleichgewicht zwischen Säuren und Basen wieder herstellen. Dieses FALKEN Buch zeigt wie es geht. - In der Einleitung erfahren Sie, was man unter Übersäuerung versteht, wie sie entsteht und welche Folgen sie haben kann - Begriffe wie Säure- und Basenbildner, sowie das Trennkostprinzip werden erläutert. Ein ausführlicher Trennungsplan hilft Ihnen bei der Lebensmittelauswahl - Anschließend beweisen über 80 Rezepte, wie einfach es ist, trennkostgerecht und harmonisch zu essen.Ursula Summ gilt als unschlagbare Autorität auf dem Gebiet der Trennkost. Sie leitete über 10 Jahre Kurse für Übergewichtige.

Summ, U.; Heintze, T.: Der Trennkost-Doktor

Summ, U.; Heintze, T.: Der Trennkost-Doktor

| Knaur-Verlag 2008 |
Dass man mit Trennkost erfolgreich abnehmen kann, weiß inzwischen jeder. Neu dürfte den meisten sein, dass es sich auch heilsam auf den Stoffwechsel und damit die Gesundheit auswirkt, wenn man Kohlenhydrate und Eiweiß nicht gleichzeitig isst. Naturheilarzt Dr. Thomas Heintze beschreibt in seinem neuen Buch, welche Erfolge er mit der Trennkost bei Diabetes, chronischen Schmerzen oder Burnout-Symptomen erzielt. Ursula Summs leckere Rezepte laden zum Nachkochen und Genießen ein. Mit speziellen Wochenplänen kann der Leser die für seine Beschwerden »verordnete« Trennkost gleich »anwenden«.


Fachartikel

Alle Fachartikel können Sie in der Praxis von Dr. med. Thomas Heintze anfordern.

  • Bock, G., Heintze, T.: Fibromyalgiesyndrom. Ein ganzheitsmedizinisches Entstehungs und Therapie-Modell,
    Ärztezeitschrift für Naturheilverfahren, Mai 2000, ML-Verlag
  • Heintze, T.: Ganzheitliches Therapiekonzept bei Multipler Sklerose,
    Ärztezeitschrift für Naturheilverfahren, August 1997, ML-Verlag Uelzen
  • Heintze, T.: Trennkost bei kompensierter chronischer Niereninsuffizienz, Erfahrungsheilkunde 1/2012, Haug-Verlag Stuttgart
  • Semler, E., Heintze, T.: Haysche Trennkost, in: Stange, R., Leitzmann, C.: Ernährung und Fasten als Therapie, S. 137-166, 2010, Springer Verlag Berlin/Heidelberg 
  • Heintze, T.: Wie bringt man Kindern gesunde Ernährung bei? Ärztezeitschrift für Naturheilverfahren 2/1991, S. 118-129, Medizinisch Literarische Verlagsgesellschaft Uelzen
  • Heintze, T.: Elektroneuraltherapie nach Croon - Mit Reizstrom wieder ins Gleichgewicht. Naturarzt 8/2001
  • Heintze, T.: Trennkost - Trendkost? Ernährungsumschau Sonderheft 1999
  • Heintze, T.: Elektroneuraldiagnostik und -therapie nach Croon, in: Augustin, M., Schmiedel, V.: Leitfaden Naturheilkunde, S. 223 ff., 5. Aufl. 2008, Elsevier Urban & Fischer Verlag München/Jena
  • Heintze, T.: Klinikorganisation und - ausstattung, in: Handbuch Neuraltherapie. Diagnostik und Therapie mit Lokalanästhetika, S. 141 ff., 1. Aufl. 2010, Elsevier Urban & Fischer Verlag München/Jena

Sprechzeiten:
Mo, Di, Do: 8 - 13, 14 -18 Uhr
Mi, Fr: 8 - 13 Uhr

Impressum
Datenschutz

Dr. med. Thomas Heintze,
Fachärztin Ursula Steinmeier
und Team
Am Wäldchen 8
35043 Marburg - Bauerbach

So erreichen Sie uns:
Tel. 06 42 1 - 30 85 77
Bitte keine E-Mails. Am
Telefon sind die meisten Fragen besser und schneller zu klären.

Unser Einzugsgebiet: Marburg, Frankfurt, Kassel, Dortmund, Mannheim, Köln, Gießen, Alsfeld, Siegen, das ganze Bundesgebiet und darüber hinaus.