Heilfasten

Vorbereitungsphase

Ein Tag Frischkost

Fasten

1. Fastentag: immer abführen mit Glaubersalz. Dazu 40 g Glaubersalz in warmem Wasser trinken, insgesamt mit ½ bis ¾ l Wasser nachspülen.

Während des gesamten Fastens:

  • 3 l Flüssigkeit pro Tag, Volvic Wasser (oder sonst kohlensäurefreies Quellwasser) verschiedene Tees, Gemüse- und Fruchtsäfte (verdünnt)
  • für täglichen Stuhlgang sorgen: Glaubersalz 20-40 g nach oben beschriebener Methode
  • Bewegung an frischer Luft.

Außerdem empfehlenswert:

  • täglich ½-1 Stunde warmer Leibwickel (Wärmflasche) auf Lebergegend (rechter Oberbauch) legen.
  • täglich Trockenbürsten, Frottieren der gesamten Haut

Ablauf eines Fastentages

morgens: Tee und Volvic-Wasser
mittags: Basengetränk, Obstsaft
abends: Tee, Gemüsesaft
Bei Verstärkung körperlicher Beschwerden oder Auftreten neuer Symptome Rücksprache mit dem Arzt

Fastenbrechen

1. Tag:
morgens: 1 Apfel (lange kauen oder reiben)
mittags: 1 geraspelte Karotte
abends: Tee

2. Tag:
morgens: Obstteller
mittags: kleiner Salatteller
abends: kleiner Salatteller

3. zunächst Frischkost, bis der Arzt weiteren Kostaufbau anordnet

Literatur: Dr. Lützner „Wie neu geboren durch Fasten" und „Richtig Essen nach dem Fasten"

Anwendungsgebiete des Heilfastens

In unserer Praxis nutzen wir das Heilfasten u.a. in folgenden Fällen:

Sprechzeiten:
Mo, Di, Do: 8 - 13, 14 -18 Uhr
Mi, Fr: 8 - 13 Uhr

Impressum
Datenschutz

Dr. med. Thomas Heintze,
Fachärztin Ursula Steinmeier
und Team
Am Wäldchen 8
35043 Marburg - Bauerbach

So erreichen Sie uns:
Tel. 06 42 1 - 30 85 77
Bitte keine E-Mails. Am
Telefon sind die meisten Fragen besser und schneller zu klären.

Unser Einzugsgebiet: Marburg, Frankfurt, Kassel, Dortmund, Mannheim, Köln, Gießen, Alsfeld, Siegen, das ganze Bundesgebiet und darüber hinaus.