Bachblütentherapie

Die Bachblütentherapie - ein natürliches, sanftes Heilverfahren

Sie ermöglicht eine psychische Stabilisierung und kann körperlichen und seelischen Erkrankungen vorbeugen kann.

Die dabei verwendeten Blütenessenzen, die von Dr. Bach in den 30iger Jahren gefunden worden sind, sind frei von Nebenwirkungen und können keinen Schaden anrichten.

Das macht die Bachblütentherapie insbesondere auch für die Anwendung von Kindern so empfehlenswert.

Die Auswahl der Essenzen erfolgt in unserer Praxis nach eingehenden Gesprächen, sorgfältigen Beobachtungen und ggf. nach Austestung.

Die Bachblütentherapie wird von uns gerne als ergänzende Methode genutzt, ungelöste Konflikte und negative Gemütszustände, die wir heutzutage bei vielen psychosomatischen Erkrankungen finden, die aber unter Umständen auch durch Krankheiten wie chron. Schmerzen hervorgerufen werden können, zu  behandeln.

Die 38 Bachblüten entsprechen den verschiedenen Gemütszuständen, z.B. Angst, Neid, mangelndes Selbstvertrauen, Erschöpfung usw.
Einige dieser Blüten sind für Gemütszustände wirksam, die relativ plötzlich entstanden sind, andere für schon langanhaltende Gemütszustände, so dass die Behandlungszeit von kurzzeitig bis hin zu langfristiger Unterstützung reicht.

Sprechzeiten:
Mo, Di, Do: 8 - 13, 14 -18 Uhr
Mi, Fr: 8 - 13 Uhr

Impressum
Datenschutz

Dr. med. Thomas Heintze,
Fachärztin Ursula Steinmeier
und Team
Am Wäldchen 8
35043 Marburg - Bauerbach

So erreichen Sie uns:
Tel. 06 42 1 - 30 85 77
Bitte keine E-Mails. Am
Telefon sind die meisten Fragen besser und schneller zu klären.

Unser Einzugsgebiet: Marburg, Frankfurt, Kassel, Dortmund, Mannheim, Köln, Gießen, Alsfeld, Siegen, das ganze Bundesgebiet und darüber hinaus.